betanien newsletter zum shop zum forum

STÄNDIG AKTUELLE NACHRICHTEN AUS CHRISTLICHER WELT

Druckansicht

Newsletter Nr. 86 vom 13. Oktober 2009

Liebe Abonnenten der Betanien-Nachrichten,
zur Buchmesse in Frankfurt erreicht die Zahl der Neuerscheinungen den Höhepunkt. Zu diesem Termin erhalten Sie hier wieder Informationen über interessante Buch-Neuerscheinungen und -Sonderangebote.
Herzliche Grüße, Hans-Werner Deppe

Neu - jetzt lieferbar:

NeueLuther Bibel Standard schwarz RV NeueLuther Bibel Standard schwarz RV
Mit Reißverschluss, Goldschnitt und Griffregister

Fibroleder, 14x21 cm, 1408 Seiten, La Buona Novella Sept. 2009

Die bisher als "Luther 1912/98" bekannte Bearbeitung der Lutherbibel von 1912 ist jetzt auch mit bearbeitetem Alten Testament unter dem Namen "NeueLuther Bibel" erschienen. Weitere Infos und alle Varianten in unserem Shop unter http://www.cbuch.de/index.php/cat/c133_NeueLuther.html

1 x 'NeueLuther Bibel Standard schwarz RV' bestellen
41,94 EUR

NeueLuther Bibel Taschenausgabe pink NeueLuther Bibel Taschenausgabe pink
Mit Griffregister

Kunstleder, 10,5x16 cm, 1408 Seiten, La Buona Novella Sept. 2009

Die NeueLuther Bibel gibt es in interessanen Varianten, u.a. pink und weiß insbesondere für jung(geblieben)e Damen. Alle Varianten auch mit Innenansichten unter http://www.cbuch.de/index.php/cat/c133_NeueLuther.html

1 x 'NeueLuther Bibel Taschenausgabe pink' bestellen
25,81 EUR

Elberfelder 2006 Kunstleder blau Reißverschluss Elberfelder 2006 Kunstleder blau Reißverschluss
Taschenbibel 11 x 16,7 cm

Kunstleder mit Schuber, ca. 1600 Seiten, Brockhaus Sept. 2009

Eine weitere interessante neue Bibel mit sehr gutem Preis. Innenansicht auf der Detailseite im Shop.

1 x 'Elberfelder 2006 Kunstleder blau Reißverschluss' bestellen
19,90 EUR

MacArthur: Zwölf außergewöhnliche Frauen John MacArthur
Zwölf außergewöhnliche Frauen

Paperback, 224 Seiten, CLV Sept. 2009

1 x 'MacArthur: Zwölf außergewöhnliche Frauen' bestellen 8,90 EUR


Wilhelm Busch: Jesus allein - DVD Wilhelm Busch: Jesus allein - DVD
Wilhelm Busch und die Kraft des Evangeliums

DVD-Video, ca. 60 Min., Hänssler ca. 30. Sept. 2009

1 x 'Wilhelm Busch: Jesus allein - DVD' bestellen 12,95 EUR


95 Thesen gegen die Evolution ProGenesis
95 Thesen gegen die Evolution
Wissenschaftliche Kritik am naturalistischen Weltbild

Paperback, 256 Seiten, CLV Sept. 2009

1 x '95 Thesen gegen die Evolution' bestellen 5,90 EUR


Georg Müller: Und der himmlische Vater ernährt sie doch Georg Müller
Und der himmlische Vater ernährt sie doch

Hardcover, 250 Seiten, Hänssler Okt. 2009

1 x 'Georg Müller: Und der himmlische Vater ernährt sie doch' bestellen 9,95 EUR


Dorsett: Voller Leidenschaft für Gott (Tozer) Lyle W. Dorsett
Voller Leidenschaft für Gott
Das Leben von A.W. Tozer
Paperback, 256 Seiten, Hänssler Okt. 2009

1 x 'Dorsett: Voller Leidenschaft für Gott (Tozer)' bestellen 15,95 EUR


Gottes Weg mit seinem Volk - Exodus 1 (DVD) Gottes Weg mit seinem Volk - Exodus 1 (DVD)
Geschichte der Israeliten - Von der Knechtschaft bis zum Auszug aus Ägypten

DVD-Video, 60 min, Hänssler Sept. 2009

1 x 'Gottes Weg mit seinem Volk - Exodus 1 (DVD)' bestellen 16,95 EUR


Zerbst/Van der Veen: Von Ur bis Nazareth Uwe Zerbst / Peter van der Veen
Von Ur bis Nazareth
Eine biblisch-archäologische Zeitreise

Großformat 17x24, 80 S. farbig, Hänssler Okt. 2009

1 x 'Zerbst/Van der Veen: Von Ur bis Nazareth' bestellen 4,95 EUR


Fruchtenbaum: Das 1. Buch Mose - Bd. 1 Arnold Fruchtenbaum
Das 1. Buch Mose - Bd. 1
Kapitel 1-11

Hardcover, 320 Seiten, Chr. Mediendienst Sept. 2009

1 x 'Fruchtenbaum: Das 1. Buch Mose - Bd. 1' bestellen 19,50 EUR


Wagner: Auf der Suche nach Erweckung Rainer Wagner
Auf der Suche nach Erweckung
Geistliche Entwicklung verstehen - 100 Jahre Berliner Erklärung

Taschenbuch, 164 Seiten, CV Sept. 2009

1 x 'Wagner: Auf der Suche nach Erweckung' bestellen 7,90 EUR



Sonderangebote
(viele weitere hier):

Meine Zeit 2010 - Tisch-Kalender Meine Zeit 2010
Tischaufstellkalender, 14 x 14,5 cm

12 Monatsblätter, Spiralbindung, Bolanz
Sonderpreis statt sonst 2,50 Euro

1 x 'Meine Zeit 2010 - Tisch-Kalender' bestellen 1,90 EUR


Gassmann: Esoterik als Lebenshilfe? Lothar Gassmann
Esoterik als Lebenshilfe?
Die Wahrheit über Astrologie, Spiritismus und Zauberei

Taschenbuch, 64 Seiten, Verlag f. reformat. Erneuerung 2001
Sonderangebot, statt sonst 4,90 Euro

1 x 'Gassmann: Esoterik als Lebenshilfe?' bestellen 1,90 EUR


MacDonald: Ist die Bibel Wahrheit? William MacDonald
Ist die Bibel Wahrheit
Indizien und Bestätigungen für die Vertrauenswürdigkeit der Bibel

Taschenbuch, 94 S., Betanien, 4. Auflage Sept. 2009
Regulärer Niedrigpreis mit Staffelpreisen

PDF der Neuauflage kostenlos in unsem Shop.
Um eine weite evangelistische Verbreitung zu fördern, haben wir den Mengenpreis auf nur 1 Euro gesenkt (ab 20 Stück).

1 x 'MacDonald: Ist die Bibel Wahrheit?' bestellen
1,90 EUR oder ab 20 Stück nur 1,00 EUR

Grabtuch von Turin kann nachgemacht werden
Dem italienischen Wissenschaftler Luigi Garlaschelli ist es gelungen, eine sehr ähnliche Kopie des so genannten „Grabtuchs von Turin“ anzufertigen. Das Grabtuch von Turin soll nach katholischer Auffassung das Antlitz des im Grab liegenden Jesus zeigen und, so wird spekuliert, womöglich bei seiner Auferstehung entstanden sein. Es ist aber erst seit dem Mittelalter bekannt und wird von Fachleuten für eine Fälschung gehalten. Nun hat Luigi Garlaschelli allein mit solchen chemischen Mitteln und Techniken, die bereits im Mittelalter bekannt waren und verwendet wurden, eine Reproduktion angefertigt (mehr unter http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,653524,00.html ); als Modell diente ein Student, der unter dem mit Farben und Chemikalien behandelten Tuch lag.
Folgende Punkte sprechen aus bibeltreuer Sicht gegen die Echtheit des Grabtuches:
1. Nach Johannes 20,7 war der Kopf des Herrn Jesus im Grab separat in ein Schweißtuch gehüllt.
2. Es ist davon auszugehen, dass der Herr Jesus kein langes Haar trug, wie der Mann auf dem „Grabtuch von Turin“, denn dies praktizierten nur Nasiräer; für andere Männer war langes Haar eine „Schande“ (1Kor 11,14).
3. Gott hat sich im Wort offenbart. Bilderverehrung ist im 2. Gebot untersagt, auch wenn die römisch-katholische Kirche dieses Gebot aus den Zehn Geboten entfernt hat (und dafür das neunte in zwei Gebote unterteilt). Selbst wenn man das 2. Gebot nur auf von Menschen gemachte Bilder anwendet und das Turiner Grabtuch übernatürlichen Ursprungs wäre, würde Gottes Regel für seine alleinige wortgebundene Verehrung die für den Katholizismus typische Verehrung des Bildes ausschließen – und es würde der Offenbarung Gottes ausschließlich im Wort eklatant widersprechen.
4. Die Art und Struktur der Blutspuren auf dem Grabtuch lassen schließen, dass der abgebildete Mann noch gelebt hat, also sein Herz pulsiert hat und die Wunden daher nachgeblutet haben (wenn es echte Blutspuren wären, die Alternative ist die bewusste Fälschung). Daraus wurden ganze abwegige Theologien entwickelt. Ich selbst war 1992 als Katholik nach der Lektüre des Grabtuch-Buches „Kriminalfall Golgatha“ von Karl Herbst von dem Gedanken fasziniert, dass Jesus vielleicht nur scheintot gewesen sei (und dieses Thema war für mich eine Anregung, mich eingehender mit der Bibel zu beschäftigen, was letztlich zu meiner Bekehrung führte). Diese Vorstellung steht natürlich im absoluten Widerspruch zum Kern des Evangeliums.


Ein neuer Affen-Menschen entdeckt?
Presse und Medien berichten aktuell über die Ausgrabung versteinerter Überreste einer Zwischenform zwischen Affen und Menschen namens Ardipithecus ramidus oder kurz „Ardi“. Die angeblich 4,4 Millionen Jahre alten Überreste wurden bereits vor 15 Jahren in Äthiopien gefunden. Daraus wurde ein bruchstückhaftes Skelett rekonstruiert, das den Schädel eines Affen hat, die Arme und Hände eines Affen und die Beine und Füße eines Affen. Es gibt keinen Grund anzunehmen, es würde sich um etwas anderes als eine ausgestorbene Affenart handeln, außer dem evolutionistischen Wunschdenken von Paläoanthropologen, die seit 150 Jahren verzweifelt nach dem angenommenen „Missing Link“ – dem fehlenden Bindeglied – zwischen Affen und Menschen suchen. Bei dieser Suche mussten sie ihre vermeintlichen Erfolge immer wieder revidieren, weil sich die Funde als Fälschungen erwiesen oder falsch interpretiert wurden – z.B. beim Neanderthaler, Java-Menschen, Piltdown-Menschen, Peking-Menschen und Nebraska-Menschen. So wie auch bei diesen früheren Funden wurde „Ardi“ rein spekulativ rekonstruiert: als aufrechte Frau mit kargem Fell und Affenkopf und -gliedmaßen. Zumindest ihre Körperhaltung ist definitiv falsch dargestellt, nämlich selbst die Ardi-Forschergruppe gibt zu, „dass Ardipithecus ramidus zwar noch überwiegend ein Baumbewohner war, sich jedoch auch zumindest zeitweise am Boden aufrecht fortbewegen konnte, wenngleich in einer primitiveren Weise als Lucy“ (Wikipedia). So wie auch beim ähnlichen Fund „Lucy“ der Fall, wird aber selbst von evolutionistischen Fachleuten in Frage gestellt, ob diese Kreaturen sich auch nur zeitweise aufrecht fortbewegten. Ian Tattersall, Kurator des Amerikanischen Museums für Naturgeschichte, gab gegenüber National Public Radio zu, dass “manche Leute sogar behaupten, es gäbe [bei Ardi] überhaupt keine Hinweise für aufrechte Fortbewegung“ (“Researchers Unearth A Hominid More Ancient Than Lucy,” NPR, Science 2.10. 2009). Andererseits können selbst Rhesusaffen beträchtliche Strecken aufrecht zurücklegen, doch sind sie sicher keine „Missing Links“. Andere Wissenschafter behaupten, Ardi sei dem Schimpansen so ähnlich, dass sie vermutlich der seit langem gesuchte Urahn des Schimpansen und nicht des Menschen sei. (Ann Gibbons, “In Search of the First Hominids,” Science, 15.2.2002). Das Time-Magazin berichete: “Wenn Paläoanthropologen die Funde untersuchen, kommen sie zu unterschiedlichen Interpretationen, wie Ardi sich fortbewegte oder was sie über den letzten gemeinsamen Vorfahren von Mensch und Schimpanse offenbart” (Michael Lemonick und Andrea Dorfman, “Excavating Ardi: A New Piece for the Puzzle of Human Evolution,” Time, 1.10. 2009). Dabei ist wichtig zu beachten, dass das Becken von Ardi „in zu Splittern zerschmettertem Zustand gefunden wurde und langwierig digital rekonstruiert werden musste“ (ebd.). Das erinnert an die gewagte „Rekonstruktion“ des Beckens von Lucy, die schließlich und schlussendlich zur gewünschten Form führte, um die Hypothese des aufrechten Ganges zu „beweisen“.
Biblisch gesehen führt das Verkennen und Verleugnen Gottes als Schöpfer in Verirrung und Gericht (Römer 1,18ff), und es ist auch Gott selbst, der den vermeintlich „Weisen und Verständigen“ nicht nur aktiv Erkenntnisse vorenthalten und „verbergen“ kann (Mt 11,25 u.a.), sondern sogar eine „wirksame Kraft des Irrwahns sendet, damit sie der Lüge glauben“ (2Thes 2,11). Christen sollten sich davon also nicht beunruhigen lassen; es gehört zu Gottes souveränem Plan. Aber ebenso sind wir gefragt, der Lüge die Wahrheit entgegenzuhalten. Dazu haben wir in unserem Shop eine gesonderte Rubrik "Schöpfung / Evolution".


Anmeldeschluss – noch Plätze frei: 1. Re:Formation Jugendkonferenz
Die Evangelisch-Reformierte Baptistengemeinde in Wetzlar lädt am Wochenende des Reformationstages (Fr., 30.10 abends – So., 1.11.09 mittags) zu einer ersten reformatorischen Jugendkonferenz ein. Thema ist "Wahrheit, auf die es ankommt!" Anmeldungen bitte bis Samstag, 17. Oktober, derzeit sind noch Plätze frei. Auch Tagesgäste sind herzlich willkommen, die nicht die ganze Zeit vor Ort sind – aber auch hier wird um Anmeldung gebeten zwecks Planung der Mahlzeiten.
Die Konferenz ist eine ermutigend und geistlich weiterführend für junge Leute von ca. 16 bis 30 Jahren. Der Referent Clinton Stone (35) vom London Theological Seminary wird vier Vorträge halten (Englisch mit Übersetzung) zu den Themen: Wozu gab es eigentlich eine Reformation? Welche biblischen Wahrheiten wurden damals wieder aus der Schrift erkannt und bezeugt? Warum sind diese biblischen Lehren so wichtig und wie wirken sie sich ganz praktisch auf unser Leben aus? Daneben gibt es natürlich Gelegenheit zu Austausch und Gemeinschaft.
Ort: Jugendfreizeitstätte der AWO in Grünberg, Außenliegend 100, 35305 Grünberg bei Wetzlar. Kosten: nur 28 € pro Person. Weitere Infos und Kontakt unter www.erb-wetzlar.de


Biblischer Liedermacher veröffentlicht CD
Der Liedermacher Oliver Seitz hat seine erste CD veröffentlicht. Auf Seiner Internetseite www.oliverseitz.com schreibt er: Es war mein Ziel, eine CD mit Liedern zu schaffen, die von nichts anderem als Jesus Christus erzählen, die ewige Wahrheiten wiedergeben, gängige Missverständnisse ausräumen, keine Kompromisse machen und vom Evangelium künden. Ich wollte Lieder schreiben, die ermutigen und bestärken, von denen ein Christ beim Hören sagen kann: "Da singt jemand, was ich glaube". Gleichzeitig wollte ich aber auch eine CD mit Liedern schaffen, die man einem bisher von Christus unberührten Freund oder Verwandten schenken kann in der Gewissheit, dass er beim Anhören dieser CD vom Evangelium erfährt.
Ich hoffe, dass dies gelungen ist. Mein Ziel war es nicht, Unterhaltungsmusik zu schaffen. Davon gibt es mehr als genug. Ich wollte keinen bestimmten Musikgeschmack treffen und zufrieden stellen, sondern ich wollte Musik, die so wenig wie möglich von den Texten ablenkt und dennoch die Texte gut trägt, denn die Botschaft der Musik liegt im Text.“
Auf der Internetseite www.oliverseitz.com gibt es Hörproben, weitere Infos und natürlich die Bestellmöglichkeit.


Impressum: Betanien Verlag e.K. · verantwortlich: Hans-Werner Deppe · Imkerweg 38 · 32832 Augustdorf · Tel. 05237 / 89 90 90 · USt-ID: DE 208 350 478 · Registergericht: Lemgo HRA 36 66

Druckansicht

 

Kostenlose Abbonierung des Newsletters:

E-Mail:

Impressum

© 2005-2014 by Betanien Verlag e.K.