betanien newsletter zum shop zum forum

STÄNDIG AKTUELLE NACHRICHTEN AUS CHRISTLICHER WELT

Druckansicht

Newsletter Nr. 83 vom 04. August 2009

Liebe Abonnenten der Betanien-Nachrichten,
hier erhalten Sie wieder Informationen über interessante Neuerscheinungen und Angebote. Beachten Sie bitte auch die interessanten Information und Beiträge in der zweiten Hälfte des Newsletters.
Herzliche Grüße, Hans-Werner Deppe

Neu - jetzt lieferbar:

Flavel: Alles in seiner Hand John Flavel
Alles in seiner Hand
Puritaner Band 5

Hardcover, 3L , Juli 2009

Eine Innenansicht (Inhaltsverzeichnis) dieses wertvollen Puritaner-Klassikers finden Sie in unserem Onlineshop.

1 x 'Flavel: Alles in seiner Hand' bestellen
10,20 EUR


Kotsch: Johannes Calvin Michael Kotsch
Johannes Calvin
Reformator und Wegbereiter

Hardcover 12,5x19 cm, 192 Seiten, CV Juli 2009

Eine Innenansicht (Inhaltsverzeichnis) dieses fundierten Werkes finden Sie in unserem Onlineshop.

1 x 'Kotsch: Johannes Calvin' bestellen 9,90 EUR


Spurgeon: Kleinode göttlicher Verheißungen - Motiv Portrait C.H. Spurgeon
Kleinode göttlicher Verheißungen - Motiv: Portrait

Kleinformat, gebunden, 394 Seiten, Brockhaus Juli 2009

Eine Innenansicht mit Größenvergleich finden Sie in unserem Onlineshop.

1 x 'Spurgeon: Kleinode göttlicher Verheißungen - Motiv Portrait' bestellen 10,95 EUR


Lutzer: Lass deine Vergangenheit hinter dir Erwin Lutzer
Lass deine Vergangenheit hinter dir
Hoffnung im tiefsten Schmerz

Paperback, 192 Seiten , CV Juli 2009

Innenansicht (Inhaltsverzeichnis) in unserem Onlineshop.

1 x 'Lutzer: Lass deine Vergangenheit hinter dir' bestellen
12,90 EUR

Paul Schneider - Der Prediger von Buchenwald Margarete Schneider
Paul Schneider - Der Prediger von Buchenwald
Neu herausgegeben von Elsa-Ulrike Ross und Paul Dieterich
Paperback, 528 Seiten, Hänssler Juni 2009

Die gefragte Biografie ist in neu bearbeiteter Fassung endlich wieder lieferbar.

1 x 'Paul Schneider - Der Prediger von Buchenwald' bestellen
12,95 EUR

Kaal: Als die Mauer fiel William Kaal
Als die Mauer fiel ...

Taschenbuch, 61 Seiten, CLV Juli 2009

Eine PDF-Version dieses interessant gemachten evangelistischen Buches ist von unserem Onlineshop aus abrufbar.

1 x 'Kaal: Als die Mauer fiel' bestellen
1,90 EUR

Neu in der Vorschau - in Kürze lieferbar:

Ist die Bibel Wahrheit? - Hörbuch (Vorschau) William MacDonald
Ist die Bibel Wahrheit? - Hörbuch (Vorschau)

MP3-CD (Laufzeit ca. 3 h) mit PDF-Buch, Betanien Anf. Sept. 2009
Sonderpreis bis 20.09.2009 - dann 2,90 Euro

Das beliebte evangelistische Buch gibt es in Kürze auch als Hörbuch. Nutzen Sie den äußerst günstigen Einführungs-Mengenpreis ab 1 Euro für Ihre Verteileinsätze (keine weitere Rabattierung möglich).

1 x 'Ist die Bibel Wahrheit? - Hörbuch (Vorschau)' bestellen
2,00 EUR


Carson: Ach Herr, wie lange noch? (Vorschau) Donald A. Carson
Ach Herr, wie lange noch? (Vorschau)
Gedanken über das Leiden und andere Nöte

Paperback, 270 Seiten, Esras.net August 2009

Über die Frage nach Gott und dem Leiden werden derzeit durch einen Bestseller recht unbiblische Vorstellungen verbreitet. Deshalb ist die Neuauflage dieser biblischen Darstellung sehr hilfreich. Das Kapitel "Das leidende Gottesvolk" sowie das Inhaltsverzeichnis stehen als PDF in unserem Onlineshop zur Verfügung

1 x 'Carson: Ach Herr, wie lange noch? (Vorschau)' bestellen
14,90 EUR

Dever: Neun Merkmale einer gesunden Gemeinde (Vorschau) Mark Dever
Neun Merkmale einer gesunden Gemeinde (Vorschau)

Paperback, ca. 300 Seiten, 3L Sept. 2009

Der Titel dieses Klassikers steht für ein ganzes Programm - 9Marks Ministries ist der Name von Mark Devers Dienst.
Eine lang erwartete deutsche Übersetzung.

1 x 'Dever: Neun Merkmale einer gesunden Gemeinde (Vorschau)' bestellen
12,20 EUR


Sonderangebote (weitere HIER):

Gassmann: Weltanschauungs-Paket Lother Gassmann
Weltanschauungs-Paket

10 Taschenbücher, 1710 Seiten, Mabo
Sonderpreis, statt einzeln 90 Euro

1 x 'Gassmann: Weltanschauungs-Paket' bestellen 29,00 EUR


Paket Paket "Pragmatismus"

Drei zeitkritische Paperbacks über evangelikalen Pragmatismus
Sonderpreis, statt einzeln früher 19,00 Euro

1 x 'Paket 7,90 EUR


Neue interessante Online-Inhalte

Folgende neue PDF-Artikel und -Bücher haben wir in den letzten Tagen zur Verfügung gestellt (jeweils auf den entsprechenden Shopseiten abrufbar):

„Das leidende Gottesvolk“ von Donald A. Carson, Auszug aus dem Buch Ach, Herr, wie lange noch?, das in Kürze erscheint. Empfehlenswert über die Frage nach dem Warum des Leidens.

„Der Verdienst des Calvinismus in der Geschichte“ von James M. Boice und Philip G. Ryken, Auszug aus dem Buch Die Lehren der Gnade, das in Kürze erscheint. Die aufrüttelnde These: Der Evangelikalismus steht und fällt mit dem Calvinismus.

Das Buch „Ist die Bibel Wahrheit? von William MacDonald ist in neuer überarbeiteter Fassung als PDF online mit Anhang "Jesus und die Bibel". Die übarbeitete Fassung bildet die Grundlage für das in Kürze erscheinende Hörbuch.


Neue Funktionen und Dienste von Betanien
1.) Die Funktion BESTSELLERLISTE (Box rechts unten auf cbuch.de) haben wir interessanter für Sie gestaltet: Sie finden bei Klick auf die untere Beschriftung nun nicht nur wie bisher die 10 meistverkauften Artikel der letzten 30 Tage, sondern eine Gesamtliste aller mindestens zwei mal in diesem Zeitraum verkauften Artikel, versehen mit einer Platzangabe.
2.) Benutzerkonto für Bewertungen: Ihre persönlichen Rezensionen und Bewertungen zu unseren Artikeln sind nun in einem eigenen Benutzerkonto gesammelt. Wenn jemand eine Bewertung abgibt, wird diese Bewertung seinem Kundenkonto zugeordnet. Durch Klick auf seinen Benutzernamen werden alle von ihm abgegebenen Bewertungen als Liste angezeigt. Somit können Sie jetzt: a) Ihre eigene Liste von Empfehlungen (Lieblingsliste etc.) oder kritischen Rezensionen öffentlich zur Verfügung stellen. b) Die Liste von anderen Benutzern einsehen und sich über deren Vorlieben und Meinungen informieren. Um die Privatsphäre zu schützen, erscheinen die Benutzernamen dabei abgekürzt.
3.) Betanien bei Twitter: Betanien nimmt jetzt unter http://twitter.com/betanien am Kurznachrichtendienst Twitter teil, um Interessierte ganz aktuell über alle Neuheiten zu informieren. Dies betrifft Neuheiten und Änderungen auf unseren Webseiten betanien.de und cbuch.de und bei besonderen Anlässen auch bifo.de (Forum) begowl.de (Gemeinde, Predigtdownload) und ggf. andere interessante Ressourcen und Mitteilungen.


Vorträge von Martin Erdmann über Wirtschaftskrise
Am 12. September wird Martin Erdmann im Anschluss an die Betanien-Konferenz in Bielefeld-Sennestadt einen brisanten Vortrag halten zum Thema „Die Zerstörung christlicher Ethik durch inflationäre Währungspolitik“. Dr. Martin Erdmann hat im Rahmen seiner wissenschaftlichen und theologischen Studien jahrelang die Entwicklung der Weltwirtschaft und ihre Hintergründe eingehend verfolgt. Der Vortrag wird Fragen beantworten wie: Welche Spielarten des Kapitalismus gibt es und was ist aus biblischer Sicht davon zu halten? Wohin wird das gegenwärtige Wirtschaftssystem letztlich führen? Ist eine weltweite Währungsreform nötig? Werden Katastrophen kommen wie Hyperinflation und eine wirtschaftlich motivierte Diktatur? Was lernen wir aus Bibel und Geschichte darüber und wie können wir uns als Christen vorbereiten und schützen?
Zu dem Vortrag sind alle Interessierten herzlich eingeladen, unabhängig von einer Teilnahme an der vorausgehenden Betanien-Konferenz.
ORT: Haus Neuland, Senner Hellweg 493, 33689 Bielefeld-Sennestadt, Konferenzsaal.
ZEIT: 20.00 Uhr: Eintritt frei, für Spenden ist eine Sammelbox vorgesehen, Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei der Veranstaltung steht ein Büchertisch des Betanien-Verlags mit interessanten Angeboten bereit.
Den gleichen Vortrag wird Martin Erdmann auch am Freitag, 11.9., in Osnabrück halten, Veranstalter ist die dortige Bekennende Gemeinde. Ort und Zeit werden im nächsten Newsletter bekanntgegeben.
Hinweis für Teilnehmer der Betanien-Konferenz: Wer sich bereits ohne Abendessen angemeldet hat, kann gern per Mitteilung an uns das Abendessen nachbuchen (bis zum 27.8.), um auch diesen Vortrag zu besuchen.


Themen der Betanien Konferenz
Den Anmeldezahlen zufolge erfreut sich die geplante 1. Betanien-Konferenz großer Resonanz. Von manchen Lesern haben wir aber die Rückmeldung erhalten, der Themen-Aufhänger „100 Jahre Berliner Erklärung“ klinge für sie nicht interessant. Das beruht wohl auf einem Missverständnis. Erstens ist es sehr wohl interessant, die Geschichte der eigenen geistlichen Herkunft zu rekapitulieren und zu reflektieren. Aber zweitens wird das nicht das Hauptthema der Konferenz sein – der geschichtliche Aufhänger ist nur ein Anlass, die stets vieldiskutierte und höchst lebensrelevante Frage „Wie redet Gott zu mir? Unmittelbar direkt oder mittelbar durch die Bibel oder beides oder wie sonst noch?“, eingehend zu klären. Außer dem hochinteressanten aufklärenden geschichtlichen Vortrag von Martin Erdmann über die Entwicklung von der Heiligungsbewegung zum politisch-utopischen Evangelikalismus werden die Vorträge Folgendes behandeln: Ronald Senk wird erklären, in welcher Weise der Heilige Geist wirkt und im Gläubigen wohnt. Wirkt er allein durch die Heilige Schrift oder sind neben der Bibel noch andere Kräfte für einen geisterfüllten Glauben nötig? Hans-Werner Deppe zeigt auf, ob und wie der Gläubige Gott im Alltag erleben und erfahren kann und welche unbiblischen Auffassungen dazu heute kursieren; Joachim Schmitsdorf erklärt schließlich typische Fehler beim Umgang mit der Bibel und zeigt, wie wir beim Bibellesen erkennen, ob wir direkt gemeint sind oder ob es sich um allgemeine historische oder lehrmäßige Aussagen handelt – und wie man diese in bibeltreuer Weise auf sich anwendet.
Wir freuen uns auch auf die Gemeinschaft bei Pausen und Mahlzeiten, bei Spaziergängen im Teutoburger Wald usw. Das Programm finden Sie HIER. Anmeldung ist bis spätestens 28. August möglich.


Neue Ausgabe von „Bekennende Kirche“ online
Die 37. Ausgabe der Zeitschrift „Bekennende Kirche“ ist jetzt online verfügbar unter http://www.bekennende-kirche.de/heft/37 . Themen sind u.a. „Gott bereitet ein Lachen – 1. Mose 21,1-7“ (Carsten Linke), „Warum Christsein Sinn macht – Anmerkungen zu N.T Wright“ (Peter Neudorf), „Der Gerechte wird aus Glauben leben – Habakuk Teil 2“ (Jürgen B. Klautke) und „Die Reformation, die Deutschen und Johannes Calvin - Teil 2“ (Victor d’Assonville). Einige dieser Artikel stehen auch als Audio-Datei zur Verfügung. Die Zeitschrift dient dem Aufbau eigenständiger biblisch-reformatorischer Gemeinden.


Papst fordert Schaffung einer „politischen Weltautorität“
Gezielt einen Tag vor Beginn des G8-Gipfels hat Papst Benedikt XVI. am 7. Juli eine neue bedeutende Sozialenzyklika veröffentlicht mit dem Titel „Caritas in Veritate“ („Liebe in Wahrheit“). Darin geht es letztlich um das Erlangen von „Gerechtigkeit und Gemeinwohl“ durch eine scheinbar „christlich“ angehauchte Globalisierung. Das humanistische Programm: „Die Wahrheit des Globalisierungsprozesses und sein grundlegendes ethisches Kriterium sind in der Einheit der Menschheitsfamilie und in ihrem Voranschreiten im Guten gegeben.“ Die Globalisierung sieht der Papst im Dienst einer „ganzheitlichen [auch spirituellen] menschlichen Entwicklung“. Die katholische Kirche wolle sich im Globalisierungsprozess engagieren, um darin ihren spirituellen, transzendenten Auftrag zu erfüllen. Dazu sei auch eine „interdisziplinäre“ Zusammenarbeit zwischen Kirche, Politik, Wissenschaft und Kultur nötig.
Der Papst fordert dafür nachdrücklich die Schaffung einer politischen Weltautorität: „Um die Weltwirtschaft zu steuern, die von der Krise betroffenen Wirtschaften zu sanieren, einer Verschlimmerung der Krise und sich daraus ergebenden Ungleichgewichten vorzubeugen … die Sicherheit und den Frieden zu nähren, den Umweltschutz zu gewährleisten und die Migrationsströme zu regulieren, ist das Vorhandensein einer echten politischen Weltautorität … dringend nötig … Darüber hinaus muss diese Autorität von allen anerkannt sein, über wirksame Macht verfügen, um für jeden Sicherheit, Wahrung der Gerechtigkeit und Achtung der Rechte zu gewährleisten. Offensichtlich muss sie die Befugnis besitzen, gegenüber den Parteien den eigenen Entscheidungen wie auch den in den verschiedenen internationalen Foren getroffenen abgestimmten Maßnahmen Beachtung zu verschaffen … Die ganzheitliche Entwicklung der Völker und die internationale Zusammenarbeit erfordern, dass eine übergeordnete Stufe internationaler Ordnung … für die Steuerung der Globalisierung errichtet wird ...“ (Caritas in Veritate, § 64).


Gobalisierungs-Ökumeniker Tony Blair fungiert als Willow-Creek-Führungsreferent
Der Willow-Creek-Leadership-Summit (Willow-Creek Leiterschafts-Gipfeltreffen), der am 6. August beginnt, präsentiert neben “Führungspersonen” aus Wissenschaft, Wirtschaft, Rockmusik etc. auch den hochrangigen Weltpolitiker und zum Katholizismus konvertierten britischen Ex-Premier Tony Blair als Referenten. (Quelle: http://www.willowcreek.com/events/leadership/2009)
Wofür steht Tony Blair als „geistliche Führungsperson“? Unter http://www.campus-symposium.de/index.php?id=376 lesen wir über ihn: „Er hat die Tony -Blair-Faith-Foundation gegründet, um Rücksicht und Verständnis zwischen den Hauptreligionen zu fördern und den Glauben als eine Kraft für das Gute in der modernen Welt voranzubringen. Die Stiftung arbeitet mit Christen, Moslems, Juden, Hindus, Sikhs und Buddhisten zusammen. Blair glaubt, dass der Glaube großen Einfluss darauf haben wird, wie die Herausforderungen, die die Globalisierung uns stellt, bewältigt werden.“
Wir dürfen getrost sein, dass die wahre Gemeinde Jesu, die „kleine Herde“ (Lk 12,32), nicht von in der Weltpolitik verstrickten Größen von hohen „Gipfeln“ aus geleitet wird, sondern von geistlich qualifizierten Hirten, die von Gott selbst befähigt und beauftragt werden, ihre Gemeinden vor Ort geistlich zu schützen, zu leiten und zu nähren und ihnen in Demut als Vorbilder zu dienen (1Petr 5,1-3).


Templeton-Symposium in Istanbul
In Istanbul fand kürzlich ein Symposium über Religionsfreiheit mit dem Titel „Constituting the Future: A Symposium on Religious Liberty, Law, and Flourishing Society" statt (“Die Zukunft gestalten: ein Symposium über Religionsfreiheit, Gesetz und florierende Gesellschaft”). Veranstalter war die John Templeton Foundation, die von dem hoch einflussreichen New-Age-Kopf John Marks Templeton gegründet wurde (siehe dazu Dave Hunt: Die okkulte Invasion, vergriffen, aber hier als PDF verfügbar, suche nach Stichwort "Templeton"). Sein Sohn John Templeton Jr. ist heute Präsident der Stiftung und traf sich auf diesem Symposium mit Professoren der Religionssoziologie und verwandter Disziplinen, die sich für Religionsfreiheit einsetzen, u.a. führende islamische Gelehrten, ebenso wie jüdische, katholische, konfuzianische und atheistische Gelehrte und Führungspersonen. Die Weltweite Evangelische Allianz wurde durch den deutschen evangelikalen Theologen Thomas Schirrmacher vertreten. Quelle: http://bit.ly/hjAKl


Kontroverse um Mark Driscoll
Die amerikanische Baptist Press, die sowohl eine Zeitschrift herausgibt als auch im Internet mit einem Informationsdienst vertreten ist, veröffentlichte am 17. Juni 2009 einen Online-Artikel über Mark Driscoll, Pastor der Mars Hill Church in Seattle und Autor verschiedener Bücher. Darin wird berichtet, wie der christliche Radiosender Bott Radio Network einen Beitrag von Mark Driscoll unterbrach und seinen Beitrag zensierte. Driscoll ist bekannt für seine derben Witze und sexuellen Anspielungen in seinen Predigten und geriet aus diesem Grunde schon mehrfach in die Kritik.
Andrian Kreye von der Süddeutschen Zeitung schrieb über Driscoll: „Driscoll ist Gründer und Chefprediger der Mars Hill Church in Seattle. Er tritt in Jeans und groben Hemden auf, er brüllt und tobt, macht während seiner Auftritte derbe Witze, und stellt die Predigten und Seelsorgestunden aus seiner mehrere tausend Anhänger fassenden Megakirche auf die Videowebseite Youtube. Driscoll predigt einen archaischen Calvinismus, der den Menschen als Sünder und nur die Auserwählten als wahre Christen betrachtet. Die Frau hat dem Manne in Driscolls Weltbild absolut untertan und vor allem zu Willen zu sein. All das aber fasst er nicht in heilige Worte, sondern in Vorträge, die Titel haben wie ‚Masturbation als Verhütungsmittel’, ‚biblischer Oralsex’ oder ‚Pornosüchtig’. Wenn er dann zum Thema Masturbation aus dem Buch Kohelet zitiert: ‚Was immer deine Hand zu tun findet, tu es mit all deiner Kraft’, dann lacht seine Gemeinde so hämisch, wie man es sonst aus Stand-Up-Comedy-Shows kennt.“
Mark Driscoll beschreibt sich selbst als ein charismatischer Calvinist und ist der Überzeugung … (lesen Sie den ganzen Artikel von Martin Erdmann weiter unter http://www.nuntia.de/?q=node/249).


Impressum: Betanien Verlag e.K. · verantwortlich: Hans-Werner Deppe · Imkerweg 38 · 32832 Augustdorf · Tel. 05237 / 89 90 90 · USt-ID: DE 208 350 478 · Registergericht: Lemgo HRA 36 66

Druckansicht

 

Kostenlose Abbonierung des Newsletters:

E-Mail:

Impressum

© 2005-2014 by Betanien Verlag e.K.