betanien newsletter zum shop zum forum

STÄNDIG AKTUELLE NACHRICHTEN AUS CHRISTLICHER WELT

Druckansicht

Newsletter Nr. 111 vom 26. September 2011

Liebe Abonnenten der Betanien-Nachrichten,
hier erhalten Sie wieder Informationen über interessante Buch-Neuerscheinungen und -Sonderangebote. Beachten Sie bitte auch unten die Beiträge u.a. zum aktuellen Papstbesuch und Katholizismus.
Herzliche Grüße, Hans-Werner Deppe

Neu erschienen - jetzt lieferbar:

Ralph Venning: In der Schule Gottes lernen Ralph Venning
In der Schule Gottes lernen
Puritaner Band 9

Hardcover, 272 Seiten, 3L Sept. 2011

1 x 'Ralph Venning: In der Schule Gottes lernen' bestellen 10,20 EUR


Bühne: Roms herzlicher Hardliner - CD Wolfgang Bühne
Roms herzlicher Hardliner
Josef Ratzinger - Papst Benedikt XVI. Sein Werdegang und seine Theologie

1 Audio-CD im Papphülle, 53 Min., Bühne 2011

1 x 'Bühne: Roms herzlicher Hardliner - CD' bestellen 2,90 EUR


Michael Brandt: Vergessene Archäologie Michael Brandt
Vergessene Archäologie
Steinwerkzeuge fast so alt wie Dinosaurier

Innensichten im Onlineshop verlinkt.

Lexikonformat, 470 Seiten, Hänssler Sept. 2011

1 x 'Michael Brandt: Vergessene Archäologie' bestellen 59,95 EUR


Elberfelder 2003 größere Taschenbibel braun RV

Elberfelder 2003 Taschenbibel braun RV

Von der "Elberfelder 2003" sind einige sehr schöne neue Ausgaben erschienen, mit aussagekräftigen Detailfotos zu sehen in der Rubrik http://www.cbuch.de/Alte-Elberfelder-2003-c105/

Flexibles Kunstleder, Goldschnitt, Reißverschluss, CSV 2011
Format: ca. 13,3 x 18,6 cm

1 x 'Elberfelder 2003 größere Taschenbibel braun RV' bestellen 39,90 EUR


Elberfelder 2003 Taschenbibel kleinere Ausgabe mit Balathane-Einband Elberfelder 2003 kleinere limitierte Taschenbibel mit Gummiband

Eine weitere besonders gelungene neue Bibelausgabe der überarbeiteten Elberfelder Übersetzung (CSV)
Innenfotos online!

Fadengeheftet, Balathane-Einband im Barocca-Muster mit Gummiband,CSV September 2011
Format: ca. 11,8 x 17,7 cm.

1 x 'Elberfelder 2003 Taschenbibel kleinere Ausgabe mit Balathane-Einband' bestellen 34,90 EUR


Programmauftrag Desinformation - DVD Programmauftrag Desinformation? - DVD

Brisant: Wie bei öffentlich-rechtlichen Sendern Zuschauer getäuscht werden.
(Nicht ausgesprochen christich, aber sehr relevant)

DVD-Video, Drei Linden Filmproduktion 2011

1 x 'Programmauftrag Desinformation - DVD' bestellen 18,95 EUR


Cornilscu: Wie ich die Wahrheit fand Dumitru Cornilscu
Wie ich die Wahrheit fand
Mein Weg von der griechischen Orthodoxie zum Evangelium

Paperback, 64 Seiten, Daniel Verlag Sept. 2011

1 x 'Cornilscu: Wie ich die Wahrheit fand' bestellen 1,90 EUR


Life-is-More Panoramakalender 2012 Life-is-More Panoramakalender 2012
Postkarten-Tischkalender

Ein unglaublich preiswerter und sehr schöner Verschenkalender!
Mit Bestellkarte für kostenloses evangelistisches Material beim Betanien Verlag
(siehe Zusatzabbildungen)

Spiralbindung, DinA5, Aufsteller

1 x 'Life-is-More Panoramakalender 2012' bestellen 1,50 EUR


Neu aufgelegt - wieder lieferbar:

Hunt: Die okkulte Invasion Dave Hunt
Die okkulte Invasion
Die unterschwellige Verführung von Welt und Christenheit

Paperback, 640 S., CLV Neuauflage Sept. 2011

1 x 'Hunt: Die okkulte Invasion' bestellen 14,90 EUR


Wuppertaler Studienbibel Gesamtausgabe Wuppertaler Studienbibel Gesamtausgabe
Sonderausgabe Hardcover

14 x Kunstleder, 18.352 Seiten, Brockhaus Aug. 2011

1 x 'Wuppertaler Studienbibel Gesamtausgabe' bestellen 199,00 EUR


Elberfelder Kinderbibel Elberfelder Kinderbibel

Preissenkung! Vorher 19,95 Euro

Hardcover 16,5 x 23,5 cm, 448 S., Brockhaus Aug. 2011

1 x 'Elberfelder Kinderbibel' bestellen 14,95 EUR


In der Vorschau - in Kürze lieferbar:

Erdmann: Der Griff zur Macht (Vorschau) Martin Erdmann
Der Griff zur Macht (Vorschau)
Dominionismus - der evangelikale Weg zu globalem Einfluss

Jetzt Video-Interview zum Buch online!

Paperback, ca. 250 Seiten, Betanien Okt. 2011

1 x 'Erdmann: Der Griff zur Macht (Vorschau)' bestellen 13,90 EUR


Timotheus Magazin Nr. 5 - 4/2011 - Gottesfurcht Timotheus Magazin Nr. 5 - 4/2011
Thema: "Gottesfurcht"

Magazin Din A4, 36 Seiten, ca. 6.10. 2011

1 x 'Timotheus Magazin Nr. 5 - 4/2011 - Gottesfurcht' bestellen 2,90 EUR


CLeVer - das Bibelprogramm (Vorschau) CLeVer - das Bibelprogramm (Vorschau)

Software auf CD, CLV Okt. 2011

1 x 'CLeVer - das Bibelprogramm (Vorschau)' bestellen 19,90 EUR


Preisenkungen - Angebote - Niedrigpreise:

Jakob van Bruggen: Wie lesen wir die Bibel? Jakob van Bruggen
Wie lesen wir die Bibel?
Eine Einführung in die Schriftauslegung

Von diesem sehr hilfreichen Buch konnten wir noch einige wenige Exemplare "auftreiben".

Paperback, 220 Seiten, Hänssler 1998
früher 16,90 Euro

1 x 'Jakob van Bruggen: Wie lesen wir die Bibel?' bestellen 9,90 EUR


Sitzmann: Basiswissen Kirchengeschichte Manfred Sitzmann
Basiswissen Kirchengeschichte
Daten, Fakten, Zusammenhänge von den Anfängen bis heute

CD-Rom für PC, Brockhaus, Aug 2007
Reduziert, vorher 19,90 Euro

1 x 'Sitzmann: Basiswissen Kirchengeschichte' bestellen 9,95 EUR


Deppe: Sind Sie auch katholisch? Hans-Werner Deppe
Sind Sie auch katholisch?
Der Heilsweg von Kirche und Bibel im Vergleich

Aktuell zum Papstbesuch: Wie unbiblisch das römisch-katholische "Evangelium" ist.

Taschenbuch, 128 Seiten, Betanien 23. März 2011

1 x 'Deppe: Sind Sie auch katholisch?' bestellen 1,90 EUR


Neuerungen in unserem Onlineshop
die Präsentation in unserem Onlineshop wurde in den letzten Woche weiter verbessert: Auf der Startseite www.cbuch.de werden Ihnen die aktuellesten Neuheiten, Angebote, Betanien-Artikel und Bestseller jetzt in so genannten "Caroussels" präsentiert. Außerdem wurden die Großansichten der Produkt-Abbildungen verbessert: Es öffnet sich jetzt kein Popup-Fenster mehr, sondern eine integrierte Darstellung mit verbesserter Navigation zu den ggf. vorhandenen Zusatzbildern.
Dazu haben wir z.B. zahlreiche aussagekräftige Innen- und Detailfotos von Bibelausgaben erstellt. Gehen Sie beispielsweise in die Rubrik http://www.cbuch.de/Alte-Elberfelder-2003-c105/ und fahren Sie mit der Maus über die Liste der Vorschaubilder. Bei Ausgaben mit Zusatzbildern sehen Sie diese bereits bei Mausberührung - Sie können dann die Detailansicht wählen und bekommen einen sehr guten Eindruck von der Qualität und Beschaffenheit der Bibeln.
In Kürze steht auch eine Suche per Tags (Schlagworte) zur Verfügung.

Papst kompromisslos – Evangelikale biedern sich an
Papst Benedikt XVI. hat bei seinem Deutschlandbesuch den Alleinanspruch Roms auf Wahrheit und Autorität bekräftigt und sich gewohnt kompromisslos gezeigt - im Gegensatz nicht nur zur EKD, sondern auch zu den immer mehr kompromissbereiten Evangelikalen. In seiner Predigt im Olympiastadion am 22.9.2011 deutete der Papst sogar die Aussage Jesu „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“ (Joh 15,5) so um, dass mit dem Weinstock die römische Kirche gemeint und die Angehörigkeit zu ihr heilsentscheidend sei. Doch führende deutsche Evangelikale intensivieren ihren Schmusekurs mit dem Vatikan. Sogar der liberalen EZW (Evanglischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Berlin) fiel dies auf, sodass sie unter der Überschrift „Koalition der Missionare – Katholiken und Evanglikale“ über diesen Trend berichtete (siehe im aktuellen EZW-Newsletter unter http://www.webmart.de/nlhistory.cfm?id=41596&nlid=284255#NL )
Aktuell haben die evangelikalen Repräsentanten Roland Werner, Martin Dreyer, Christine Schirrmacher und Ulrich Parzany ihre Sympathie für den Papst in dem Buch „Lieber Bruder in Rom“. Parazany bittet den Papst sogar, die „Evangelisation“ (mit dem falschen Evangelium Roms) in Deutschland voranzutreiben. Wir danken Johannes Pflaum für seinen unten angeführten Artikel zu diesem Buch und für seine freundliche Erlaubnis, diesen ursprünglich im Maleachi-Info erschienenen Beitrag hier zu veröffentlichen.
Wie sehr die römisch-katholische Heilslehre vom biblischen Evangelium abweicht, wird in dem Buch „Sind Sie auch katholisch“ kurz und bündig zusammengefasst.

Alle Wege führen nach Rom
Von Johannes Pflaum
Anlässlich des Papstbesuches erschien Ende August ein Buch von Dominik Klenk (Herausgeber; Prior der ökumenischen Kommunität Offensive Junger Christen), in welchem verschiedene Vertreter der evangelischen Kirche und auch der Evangelikalen ihre Wünsche und Hoffnungen gegenüber dem Papst in Briefform äußern. Das Buch trägt den Titel: „Lieber Bruder in Rom! Ein evangelischer Brief an den Papst“ (Verlag Droemer/Knaur; 7,99 EUR), und wird auch von evangelikalen Händlern wie SCM angeboten.
Insgesamt kommen darin 16 Vertreter der protestantischen Bewegung zu Wort. Neben Personen wie Günther Beckstein (stellvertretender Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland), Johannes von Lüpke (Professor für Systematische Theologie an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal Bethel) und Eduard Berger (Bischof der Pommerschen Evangelischen Kirche von 1991 bis 2001), schreiben in diesem Buch auch Pfarrer Ulrich Parzany (Leiter der evangelistischen Aktion "Pro- Christ"), Roland Werner (Generalsekretär des CVJM-Gesamtverbandes in Deutschland), Prof. Christine Schirrmacher (wissenschaftliche Leiterein des Instiuts für Islamfragen der Deutschen Evangelischen Allianz) und Martin Dreyer (Gründer der "Jesus-Freaks" und Initiator der Volxbibel) ihre Anliegen an den Papst. Auch die Evangelische Marienschwesternschaft (Darmstadt) mit Schwester Joela Krüger darf nicht fehlen.
In idea Spektrum (Nr. 33/2011) wurden unter dem Titel "Post für den Papst", vorab einige Auszüge aus dem Buch abgedruckt. Interessanterweise kommt nur in einem der neun Auszüge die Reformation zur Sprache. Professor Lüpke bittet um eine Aufhebung des Banns gegen Luther, wobei man anmerken muss, dass seine übrigen Äusserungen zum Verhältnis der Evangelischen und Katholischen Kirche viele Fragen aufwerfen und dem Anliegen der Reformation nicht gerecht werden.
Besonders die Beiträge der vier evangelikalen Vertreter lassen aufhorchen. Im Prinzip ist darin bei allen betonten Unterschieden, letztendlich keinerlei Abgrenzung mehr zu sehen. Alle vier Personen sprechen den Papst mit "Lieber Bruder Benedikt" an. Roland Werner schreibt, den Papst und die katholische Kirche mit einbeziehend "wir Christen". Er wünscht sich, gemeinsam danach zu trachten, den Auftrag der Mission mit dem Evangelium und Jesus Christus im Zentrum, zu erfüllen. Martin Dreyer nennt Benedikt XVI. "Heiliger Vater". Christine Schirrmacher dankt den katholischen Christen für eine Gebetsinitiative für die bedrängten Christen und bittet den Papst, sich für eine entsprechende Gebetsinitiative am Stephanus-Tag (26. Dezember) über die Konfessionsgrenzen hinweg, einzusetzen. Ulrich Parzany schreibt unter anderem: „Ich gestehe: Ich hätte nicht gedacht, dass ich als evangelischer Christ einmal den Papst bitten würde, die Evangelisation in Europa stärker voranzutreiben. Aber nachdem die Gegner des Evangeliums keine konfessionellen Unterschiede machen, uns alle in einen Sack stecken und draufhauen, mag ich mich nicht mehr innerhalb der Christenheit durch Abgrenzung definieren. Ja, die Unterschiede in Lehre und kirchlichen Ordnungen sind beträchtlich, und ich sage nicht, dass sie belanglos sind. Aber ich bin überzeugt, dass unsere leidenschaftliche Liebe zu Jesus Christus uns stärker zusammenbindet als die unterschiedlichen Erkenntnisse uns trennen können. Alles wird davon abhängen, dass Jesus Christus im Zentrum ist.“ (Quelle: idea Spektrum Nr. 33/2011, Seite 16)
Da sich die römische Kirche seit der Reformation nicht geändert hat, im Gegenteil, es kamen weitere Irrlehren und unbiblische Dogmen dazu, muss man sich die Frage stellen, wohin der Evangelikalismus steuert. Das vierfache "Solo" (Allein), was zugleich das Kernanliegen der Reformation war, ist scheinbar zu einer unbedeutenden Nebenfrage oder Randerscheinung in weiten Teilen des Evangelikalismus geworden: Allein durch Glauben; Allein aus Gnaden; allein Christus; allein die Schrift. Beim Lesen der Auszüge bekommt man unwillkürlich den Eindruck, dass der Evangelikalismus, angesichts des zunehmenden Drucks, seine Hilfe nicht allein in der Schrift und bei Jesus Christus sucht, sondern sich viel von einem Zusammenrücken mit der römischen Kirche erwartet. Es hat den Anschein, dass der Weg nach Rom prinzipiell beschritten ist und es in Zukunft nur noch darum geht, einige konfessionelle Unterschiede miteinander zu klären, oder diese mit der Zeit immer mehr unter den Teppich zu kehren.
(Aus dem aktuellen Maleachi-Info, mit freundlicher Genehmigung des Autors)

EBTC-Jubiläumskonferenz mit John MacArthur am 14.-15.10
Auf der EBTC-Jubiläumskonferenz mit John MacArthur am 14.-15. 10. 2011 sind noch einige der begrenzten Plätze frei. Die Konferenz steht unter dem Thema „Gottes Wort: zeitlos & zeitgemäß“. Insbesondere wird John MacArthur das herausfordernde Thema "Sklave Christi sein" behandeln. Sein Buch "Sklave Christi" hat bereits breite Aufmerksamkeit erzielt. Weitere Vortragsthemen sind:
• Die Botschaft des AT für heute (Dave Deuel)
• Sklave Christ - die unterschlagene Wahrheit über deine Identität in Christus (John MacArthur)
• Seelsorge - Gottes Wort in deinem Leben! (Christian Andresen)
• Die durchschlagende Kraft der Predigt (Martin Manten)
Diese Veranstaltung ist womöglich der letzte persönliche Vortragsbesuch von John MacArthur in Deutschland, da er in Zukunft weniger reisen möchte. Um baldige Anmeldung wird gebeten unter http://ebtc-online.org/Jubi , dort auch weitere Infos.

Bekennende Kirche Nr. 46 erschienen
Gern weisen wir wieder auf die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Bekennende Kirche“ hin, die im September erschienen ist. Unter anderem schreibt Matthias Mangold über „Die Lehre von der Allversöhnung und ihre Aufnahme im postmodernen Evangelikalismus“. Im PDF-Format kann das Heft hier heruntergeladen werden: http://www.bekennende-kirche.de/heft/46


Impressum: Betanien Verlag e.K. · Autoren: verantwortlich: Hans-Werner Deppe · Imkerweg 38 · 32832 Augustdorf · Tel. 05237 / 89 90 90 · USt-ID: DE 208 350 478 · Registergericht: Lemgo HRA 36 66

Druckansicht

 

Kostenlose Abbonierung des Newsletters:

E-Mail:

Impressum

© 2005-2014 by Betanien Verlag e.K.