betanien newsletter zum shop zum forum

STÄNDIG AKTUELLE NACHRICHTEN AUS CHRISTLICHER WELT

Druckansicht

Newsletter Nr. 102 vom 14. Dezember 2010

Liebe Abonnenten der Betanien-Nachrichten,
kurz vor den Feiertagen sind noch einige interessante Neuheiten erschienen. Auch sind wieder einige ernüchternde, aber auch aufweckende Meldungen zu verzeichnen, die wir ihnen trotz aller romantischen oder auch geschäftigen Stimmung zu dieser Jahreszeit nicht vorenthalten wollen. Wir wünschen gesegnete Feiertage - und: Nutzen Sie das Fest zum Verschenken guter Bücher und die freien Tagen zum Lesen eines erbaulichen Buches! Allen unseren Kunden danken wir für das in diesem Jahr entgegenbrachte Vertrauen und wünschen Gottes reiche Gnade für 2011!
Herzliche Grüße, Hans-Werner Deppe

Neu erschienen - jetzt lieferbar:

Bibellesen mit System - chronologischer Bibelleseplan Bibellesen mit Sytem
Ein chronologischer Bibelleseplan für 1 bis 3 Jahre

Din A6 geheftet, 16 Seiten, Betanien 14.12.2010

PDF dazu in unserem Onlineshop abrufbar. Wir möchten dazu ermutigen und auch praktisch verhelfen, (auch) im neuen Jahr die Bibel zu lesen, und zwar möglichst ganz und im (chronologisch-geschichtlichen) Zusammenhang.

1 x 'Bibellesen mit System - chronologischer Bibelleseplan' bestellen
1,00 EUR oder ab 10 Stück 0,75 EUR


Peters: Das Buch der Psalmen - Band 3 Benedikt Peters
Das Buch der Psalmen - Band 3
Psalm 73-106

Hardcover, 592 Seiten, CV 6. Dez. 2010

1 x 'Peters: Das Buch der Psalmen - Band 3' bestellen 29,90 EUR


Lutzer: Das widerspenstige Ich Erwin Lutzer
Das widerspenstige Ich

Paperback, 192 Seiten, CLV 8. Dez. 2010

1 x 'Lutzer: Das widerspenstige Ich' bestellen 6,90 EUR


Paul White: Dschungeldoktor auf Großwildjagd Paul White
Dschungeldoktor auf Großwildjagd

Taschenbuch, 128 Seiten, CLV Dez. 2010

1 x 'Paul White: Dschungeldoktor auf Großwildjagd' bestellen 2,90 EUR


de Koning: Die Briefe an Timotheus, Titus und Philemon Ger de Koning
Die Briefe an Timotheus, Titus und Philemon
Eine Auslegung speziell für dich

Paperback, 240 S., Daniel Verlag Dez. 2010

1 x 'de Koning: Die Briefe an Timotheus, Titus und Philemon' bestellen 9,50 EUR


Möller: Die Akte Exodus Lennart Möller
Die Akte Exodus
Neue Entdeckungen über den Auszug aus Ägypten

Bildband gebunden, 450 Seiten, Inner Cube 2010

Innenansichten online. Brisante archäologische Funde und eine interessante neue Theorie zur Diskussion gestellt.

1 x 'Möller: Die Akte Exodus' bestellen
29,90 EUR

Elberfelder Bibel mit Erklärungen
Elberfelder Bibel mit Erklärungen
Farbig illustriert

Gebunden, 16 x 23 cm, 1728 Seiten, Brockhaus 2010

Innenansichten online.

1 x 'Elberfelder Bibel mit Erklärungen' bestellen 29,90 EUR


Sonderangebote:

Betanien Jubiläumspaket Betanien Jubiläumspaket
Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Betanien Verlags im Dez. 2010

4 Paperbacks, zus. 833 S., Betanien
Sonderpreis, statt einzeln 43,20 Euro

1 x 'Betanien Jubiläumspaket' bestellen 19,90 EUR


Ergenbright: Atem der Schöpfung Ric Ergenbright
Atem der Schöpfung

Innenansichten online.

Bildband Großformat, 160 Seiten, Brunnen 2002
Sonderpreis, statt 29,95 Euro

1 x 'Ergenbright: Atem der Schöpfung' bestellen 14,95 EUR


Ist die Bibel Wahrheit? - Hörbuch William MacDonald
Ist die Bibel Wahrheit? - Hörbuch

MP3-CD (3:15 h) mit PDF-Buch, Betanien 28.8.2009

Sehr günstig zum Verteilen:

1 x 'Ist die Bibel Wahrheit? - Hörbuch' bestellen
2,90 EUR oder ab 20 Stück nur 1,- Euro

Schlachter Taschenbibel mit Hülle Johannes Schlachter Taschenbibel mit Hülle Johannes

Hardcover 12,5 x 19,4 cm + Hülle, 1440 Seiten
Sonderpreis, statt 46,20 Euro

1 x 'Schlachter Taschenbibel mit Hülle Johannes' bestellen 29,90 EUR


Bibelhülle Johannes für Schlachter Taschenbibel Hülle "Johannes" für Schlachter Taschenbibel

Bibelhülle in Buchleinen mit Motiv
Sonderpreis, statt 33,30 Euro

1 x 'Bibelhülle Johannes für Schlachter Taschenbibel' bestellen 19,90 EUR


Schlachter 2000 Mini mit Hülle Pisa Schlachter 2000 Mini mit Hülle Pisa

Hardcover 9 x 14 cm + Hülle, 1376 Seiten, CLV
Aktionspreis, statt einzeln 34,60 Euro, sonst 29,90 Euro

Klein und ideal für die Handtasche!

Angebot der Woche, nur gültig bis zum 20.12.2010
Nur wenige Exemplare am Lager.

1 x 'Schlachter 2000 Mini mit Hülle Pisa' bestellen
25,90 EUR


Andachtsbücher:

MacArthur: Jeden Morgen neu

John MacArthur
Jeden Morgen neu

Hardcover, farbig, Taschenformat, 400 S., CLV Sept. 2004

In diesem Herbst ist leider kein neues empfehlenswertes Andachtsbuch erschienen.
Daher empfehlen wir Ihnen dieses bewährte (Innenansichten online.)
Weitere in unserer Rubrik Andachtsbücher

Alternative: Lesen Sie statt eines Andachtsbuches umso mehr in der Bibel, z.B. mithilfe unseres neuen Bibelleseplans in 1-3 Jahren einmal die ganze Bibel in zeitlicher Reihenfolge!

1 x 'MacArthur: Jeden Morgen neu' bestellen
9,90 EUR



Kalender:

Mit Seiner Kraft - Spurgeon-Kalender 2011 Mit Seiner Kraft - Spurgeon-Wandkalender 2011
Format: 29 x 49 cm

Wandkalender mit Spiralbindung, Bolanz

Bei uns noch wenige Exemplare vorrätig - sonst vergriffen.

1 x 'Mit Seiner Kraft - Spurgeon-Kalender 2011' bestellen
14,95 EUR

Weitere Kalender in dieser Rubrik

Infos zu Lieferzeiten zu den Feiertagen
Derzeit ist in der Regel noch eine rechtzeitige Lieferung möglich. Genauere Infos und späteste Bestelltermine finden Sie HIER.


10 Jahre Betanien Verlag – Einblick und Rückblick (Teil 2/2)
Am 22. 12. 2000 erschien das erste Buch des Betanien Verlags. Im vorherigen Newsletter – der Nr. 100. – wurde im ersten Teil dieses Rückblicks die Entstehung des Betanien Verlags im Jahr 2000 und die Entwicklung bis 2003 beschrieben. Im Folgenden habe ich als Fortsetzung noch einige Einblicke in Einzelbereiche der Verlagsarbeit zusammengestellt:
Der Newsletter: Am 15. August wurde der erste eMail-Newsletter „Betanien Nachrichten“ versandt. Unser Newsletter informiert nicht nur über empfehlenswerten Neuigkeiten vom Büchermarkt, Veranstaltungshinweise und konstruktive Tipps im Netz, sondern auch über aktuelle Missstände und bedenkliche Entwicklungen in der Christenheit. Sinn und Zweck (siehe auch hier unten auf der Seite) ist dabei, das geistliche Unterscheidungsvermögen zu schärfen und die Minderheit der bibeltreuen Gläubigen in der treuen, althergebrachten Nachfolge Jesu zu ermutigen. Unsere kritischen Beiträge riefen verständlicherweise oft eine heftige Gegenkritik hervor, und so nahm die apologetische Auseinandersetzung mit aktuellen Themen der „praktischen Theologie“ und Weltanschauung einen erheblichen Teil meiner Arbeit ein. Deshalb musste ich die Anzahl der Beiträge ab 2008 wieder reduzieren, um mich mehr der Buchproduktion widmen zu können.
Die Mitarbeiter: Die Buchproduktion (Lektorat, Satz, organisatorische Abwicklung), Werbung (Newsletter, Prospektversand und Anzeigen) und kaufmännische Leitung habe ich bisher größtenteils allein bewältigt. Übersetzungsaufträge vergebe ich seit etwa 2004 an freie Helfer und auch bei der Covergestaltung bin ich dankbar, von einigen sehr fähigen Grafikern mit ihrem Können unterstützt zu werden. Für den Versand konnten in den letzten Jahren Mithelfer angestellt werden – zunächst als Aushilfen, ab 2005 auch in Teilzeit- und ab 2008 schließlich in Vollzeitbeschäftigung. Heute sind in unserem Versandbetrieb in Augustdorf Jörn Pfeiffer als vollzeitiger kaufmännischer Angestellter und Michael Töws derzeit noch auf Minijobbasis beschäftigt; ab 1.1.2011 wird Michael Töws fest angestellt und sich insbesondere um den Vertrieb kümmern.
Die Räumlichkeiten: Ende 2004 mussten Lagerräumlichkeiten gemietet werden, da der Versand aus unserem neuen Heim von Amtswegen nicht genehmigt wurde und auch eigener Stellplatz für die Paletten nötig war. Es gab auf dem Vermietungsmarkt wenig Auswahl, und ich entschied mich - entgegen meiner ursprünglichen Vorstellung von einem bloßen einfachen Lagerraum - für Gewerberäume, die auch eine etwas größere Büro- und Ausstellungsfläche umfassten. Diese Aufteilung (ca. 90 qm Palettenlager und ca. 90 qm Bürofläche) erwies sich im Nachhinein als ideal und von Gott geführt: Nur so konnte ein passender Arbeitsplatz für 2 weitere Mitarbeiter bereitgestellt werden und war Platz vorhanden für das reichhaltige Sortiment des Onlineshops, für den Pack- und Versandbereich und einen Lagerverkauf. (Fotos von unserem Team und den Räumlichkeiten finden Sie seit gestern HIER).
Weitere Bereiche: Seit März 2005 betreibt der Betanien Verlag das Onlineforum www.bifo.de – wo sogar schon junge Leute ihren Ehepartner kennen gelernt haben (was aber gewiss nicht der Hauptzweck ist …)! Im April 2007 erschien das erste Magazin „Kelle und Schwert“ [KUS-Link], dessen Erscheinen von vornherein unregelmäßig vorgesehen war. So konnten aus Gründen der Kosten- und Arbeitsintensität bisher erst drei Ausgaben erscheinen. Im September 2009 fand die erste Betanien-Konferenz statt (www.betanien.de/konferenz), die sich als ermutigendes Treffen erwiesen hat, um Leser und Kunden persönlich kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen und zu fördern, Austausch untereinander zu bieten und durch Vorträge geistliches Wachstum zu fördern.
Hintergrund und Ausrichtung: Es ist eine Herausforderung, als Verlag einerseits unabhängig von Gemeindeverbänden und Werken zu sein, und andererseits doch eingebunden in die Gemeinschaft eines Spektrums bibeltreuer Christen, das die nötige Weite hat, um unseren Dienst dem ganzen Volk Gottes verantwortungsbewusst anzubieten. Die Unabhängigkeit von „höheren menschlichen Instanzen“ ermöglichte es mir, ab 2004 in einem Punkt auch theologisch umzudenken: Ein intensives Bibelstudium der Heilsgeschichte veranlasste mich, das System des Dispensationalismus (Israel und Gemeinde als zwei gesonderte Völker Gottes) aufzugeben. Auch wenn einigen Partnern und Kunden ein anderer oder auch exklusiverer Kurs lieber wäre, bieten wir bei diesem Thema weiterhin bewusst ein breites Spektrum an Literaturauswahl an, das verschiedene Sichtweisen abdeckt. Das in unserem Sprachraum bisher recht einseitig dispensationalistisch bestimmte Literaturangebot möchten wir hierbei in Zukunft um einige reformatorisch geprägte Werke ergänzen.
Kontakte und Zusammenarbeit pflegen wir in nicht formaler Weise, sondern in persönlichen Beziehungen zu vielen Werken, Initiativen und Verantwortungsträgern wie z.B. der Konferenz für Gemeindegründung (KfG), dem Europäischen Bibel-Trainings-Centrum (EBTC), dem Verax-Institut und dessen Infodienst Nuntia, der Akademie für Reformatorische Theologie (ART), dem Verein Sola Scriptura, außerdem zu einer neuen reformatorisch geprägten überregionalen Initiative, die erst demnächst öffentlich in Erscheinung treten wird und die ich daher hier noch nicht namentlich nenne – und vielen einzelnen Autoren, Multiplikatoren, Web-Bloggern, Literaturmissionaren und geistlichen Freunden und Ratgebern. Um manche wünschenswerten größeren Projekte zu verwirklichen, bestehen allerdings auch Überlegungen, diese Arbeit durch eine Vereinsgründung in Zukunft auch organisatorisch auf eine breitere Basis zu stellen.
Es gäbe sehr viele Ideen und Projekte, aber da wir nur wenig Kapazität für arbeitsintensive Neuerscheinungen haben - und bereitwillige Helfer hier leider nicht einfach schnell angelernt werden können -, bin ich fortwährend damit beschäftigt, einen langen Projektstau nur langsam abzuarbeiten. Mehr dazu und weiteren Hintergründen und Perspektiven in einem Interview auf dem Weblog Theyoungreformer.de und in einem weiteren Interview auf Truth.gyger.at


Evangelische Allianz geht gegen deutliche Evangeliumsverkündigung vor
Bei der „evangelistischen“ Jugendveranstaltung „JesusHouse“ (dem Jugendzwei von ProChrist) in Freiburg wurde der Prediger kurzerhand abgesetzt: Der Referent Ralf Steinhart (Janzteam) hatte „in unangemessener Weise mit Gottes Zorn gedroht“, zitiert Idea die Organisatoren der Veranstaltung. Daraufhin wurde er von den Veranstaltern ausgeladen und durch einen unanstößigen Prediger ersetzt. In der Badischen Zeitung wird aus der bemängelten Predigt zitiert: „Und dann gnade dir Gott, wenn du kein Freund Gottes bist; dann hast du nämlich keine Chance!“ Ferner wurde die Aussage zitiert, dass nur Jesus vor dem Zorn Gottes retten kann. Besucherinnen hätten sich beklagt, dass dies sektiererisch sei und an Gehirnwäsche grenze. Laut Idea berichtete der Vorsitzende der Freiburger Evangelischen Allianz, Norbert Aufrecht: „Auch Mitarbeiter hätten die Verquickung von der Einladung zum christlichen Glauben mit einer Androhung von Gottes Gericht für unpassend empfunden.“ In einer Pressemitteilung distanzierten sich die Veranstalter dann „in aller Deutlichkeit“ von der Verkündigung, die sie „überrascht und enttäuscht“ habe.
Auf idea.de ist die Meldung nur Abonnenten zugänglich, er ist aber auf der Webseite des Idea-Mitarbeiters Thomas Schneider frei verfügbar: http://www.schneider-breitenbrunn.de/2010-12/evangelische-allianz-freiburg-laedt-evangelisten-aus/
Eigentlich ist diese Meldung nicht überraschend und hat daher wenig Neuigkeitswert – so lauteten jedenfalls die Rückmeldungen auf einen ersten Hinweis auf diesen Missstand. Es ist jedoch ein treffendes Beispiel dafür, dass das Evangelium Anstoß bei Ungläubigen erregt (andernfalls ist es nicht das „Wort vom Kreuz“, 1Kor 1,18.23) – und dafür, wie Christen nicht mit einer solchen ablehnenden Reaktion umgehen sollten und wohin es führt, wenn man anscheinend die Welt mehr liebt als Gottes Wort.



Johannes Reimers Konzeption des „gesellschaftsrelevanten Gemeindebaus“
Von Johannes Müller aus der Zeitschrift „Bekennende Kirche“
Seit einigen Jahren wird Johannes Reimer in der evangelikalen Welt immer bekannter. Sein Gemeindebaukonzept verspricht Erfolg. Somit scheint er das Recht, dieses Konzept zu verbreiten, auf seiner Seite zu haben. Ich lernte Johannes Reimer im Jahr 2006 kennen, als ich die Wiedenester Pfingstjugendkonferenz besuchte, auf der Reimer einer der Hauptredner war. Viele waren schnell von ihm begeistert. Er ist ein packender Redner. Er hat neue, fast revolutionäre Ideen. Damit kann man Jugendliche begeistern.
In seinem Buch „Die Welt umarmen – Theologie des gesellschaftsrelevanten Gemeindebaus“ begegnet uns das Gleiche. Sein Ansatz, Gemeinde zu bauen, scheint komplett neu zu sein. Er selbst behauptet, es sei die Wiederentdeckung des ursprünglichen, biblischen Gemeindebaukonzepts. Aber ist das der Fall? Was steckt wirklich dahinter? Ist dieses Konzept tatsächlich biblisch?
Wie bereits der Titel seines Buches anklingen lässt, liegt Reimers Augenmerk auf der Gesellschaftsrelevanz. Was Gesellschaftsrelevanz für ihn heißt, definiert er in seinem 2010 erschienen Buch Gott in der Welt feiern: „Menschen, die in dieser Welt aufwachsen, können nur dann wirklich mit dem Evangelium erreicht werden, wenn man ihren sozialen, kulturellen und spirituellen Bedürfnissen und Empfindungen gerecht wird.“ Natürlich ist es richtig, dass wir uns darum bemühen, den Menschen in seinem Umfeld zu verstehen. Doch die Frage lautet: Wie geschieht das? Wie erreichen wir es, dass wir als Gemeinde Jesu Christi für die Gesellschaft relevant werden?
Es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, Reimers gesamtes Konzept zu präsentieren. Deshalb werde ich mich auf drei Aspekte seiner Gemeindebautheologie konzentrieren. Zuerst zeige ich seine Überlegungen zur Gesellschaftstransformation auf. Dazu gehe ich auf seine Auslegung von Matthäus 28,16–20 ein. Danach erläutere ich sein auf die Kultur bezogenes Inkarnationsverständnis. Abschließend suche ich zu zeigen, wie sich bei ihm diese beiden Faktoren auf die Verkündigung des Evangeliums auswirken ... (Lesen Sie weiter unter http://www.bekennende-kirche.de/heft/43 , dort Seite 36. Sie können das Heft auch gedruckt anfordern bzw. auf Spendenbasis abonnieren bei: Verein für Reformatorische Publizistik e. V., Hainstraße 117, D - 35216 Biedenkopf, Tel.: 06461 758719; Fax: 03212 100148)

Neue Artikel von Thorsten Brenscheidt
Auf unserer Seite http://www.betanien.de/verlag/material/ haben wir zwei neue Artikel von Thorsten Brenscheidt online gestellt: "Faszination Bibel" - eine neue Zeitschrift zur (vermeintlichen) Erweckung der Bibelmüden und „Mache "Wuuusch" mit Bayless Conley und alle deine Probleme sind weg!“


Impressum: Betanien Verlag e.K. · verantwortlich: Hans-Werner Deppe · Imkerweg 38 · 32832 Augustdorf · Tel. 05237 / 89 90 90 · USt-ID: DE 208 350 478 · Registergericht: Lemgo HRA 36 66

Druckansicht

 

Kostenlose Abbonierung des Newsletters:

E-Mail:

Impressum

© 2005-2014 by Betanien Verlag e.K.